12. Dezember 2017, 10:48

Angriff auf Sicherheitsdienst

Symbolbild Bild: pixabay
Am vergangenen Montag verwies ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes zwei alkoholisierte Männer vom Gelände eines Verbrauchermarktes. Einer der Männer griff daraufhin den Mitarbeiter an. 
Donauwörth - Am Montag kurz nach 17:00 Uhr kam es im Umfeld eines Verbrauchermarktes in der Kapellstraße zu einer Auseinandersetzung. Ein 38-Jähriger Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes stellte zwei deutlich alkoholisierte Männer fest und verwies sie auf Grund ihres Zustandes vom Gelände. Ein 35-Jähriger aus dem Landkreis Dillingen weigerte sich aber.
Im Verlauf der weiteren Auseinandersetzung schlug er schließlich mit einer Faust gegen den Kopf des Security. Als der den Angreifer aber dann zu Boden bringen und fixieren konnte, kam dem Dillinger sein 38-Jähriger Donauwörther Begleiter zu Hilfe. Nur mit Unterstützung der zweiten Mitarbeiterin des Sicherheitsdienstes konnte dessen Angriff abgewehrt werden. Beide Beschuldigte waren alkoholisiert, ein Alkoholtest bei dem Dillinger ergab einen Wert von deutlich über zwei Promille. Die alarmierte Streife der Polizei hat die weitere Sachbearbeitung übernommen. (pm)