21. Oktober 2020, 10:00

Anwohner erstattet Anzeige gegen Paketfahrer

Symbolbild Bild: pixabay
Der Anwohner eines Einfamilienhauses in der Bürgermeister-Rusch-Straße zeigte am 20.10.2020 der zuständigen PI Donauwörth einen vermeintlichen Hausfriedensbruch sowie eine Sachbeschädigung an seinem Wohnanwesen an.

Der Mann gab an, dass bereits am 07.10.2020, um 19.37 Uhr, ein unbekannter Paketfahrer unberechtigt in den nicht abgesperrten Hof seines Anwesens und dort in den Rasen gefahren sei. In der Grasfläche seinen dadurch Reifenspuren entstanden. Der Anwohner bestand auf einer Anzeige. Die ermittelnden Beamten nahmen die Ermittlungen auf. Die Höhe des Sachschadens ist momentan noch unbekannt. (pm)