15. April 2019, 07:59

Auf Gegenfahrbahn geraten

Symbolbild Bild: pixabay
Am Sonntagabend kam es auf der Verbindungsstraße zwischen Wallerstein und Löpsingen zu einem Verkehrsunfall.

Ein 56-jähriger Pkw-Fahrer geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug einer 21-Jährigen.

Dabei entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden von ca. 5500 €, verletzt wurde niemand.

Bei dem Unfallverursacher wurde noch am Unfallort eine Alkoholisierung festgestellt. Diese lag bei über einem Promille, so dass bei dem 56-Jährigen eine Blutentnahme angeordnet wurde. Außerdem wurde der Führerschein sichergestellt.(pm)