26. Juli 2018, 12:31

Auffahrunfall auf der B 16

Symbolbild Bild: pixabay
An der Lechbrücke bei Genderkingen hat es am Morgen gekracht. Zwei Frauen wurden dabei verletzt
Genderkingen - Heute, um 09.30 Uhr, ereignete sich ein Auffahrunfall auf der B 16 kurz nach der Lechbrücke auf der Genderkinger Seite. Eine 42-jährige Rainerin fuhr in Richtung Donauwörth. Unmittelbar nach der Lechbrücke wollte sie mit ihrem Pkw nach rechts in die Lechstraße einbiegen und reduzierte ihre Geschwindigkeit. Die nachfolgende Pkw-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr ungebremst auf.
Beide Fahrzeuge waren nur mit den Fahrerinnen besetzt, welche sich diverse Prellungen zugezogen haben. Das vorausfahrende Fahrzeug konnte noch aus eigener Kraft die Unfallstelle verlassen - der Schaden am Heck liegt bei ca. 2000 Euro. Der Pkw der 19-jährigen Auffahrerin musste abgeschleppt werden. Er erlitt wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. An der Unfallstelle war die Feuerwehr aus Genderkingen mit 8 Kräften für die Ölbindung im Einsatz. (pm)