9. April 2019, 09:01

Ausweichmanöver endet in der Leitplanke

Archivbild Bild: DRA
Auf der B 466 kam es gestern zu einem Unfall. Eine 53-Jährige musste einem 62-Jährigem Ausweichen. Die Frau krachte mit ihrem Transporter in die Leitplanke.

Ein 62-Jähriger fuhr gestern Nachmittag gegen 16:00 Uhr mit seinem Pkw von Pfäfflingen kommend nach links in die Bundesstraße 466 ein. Hierbei unterschätzte er offensichtlich die Geschwindigkeit eines aus Richtung Oettingen ankommenden Kleintransporters.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Fahrerin mit dem Transporter nach rechts aus, touchierte jedoch im Anschluss zwei Felder der Leitplanke. Die vorfahrtsberechtigte 53-Jährige Kraftfahrerin blieb unverletzt. Am Kleinbus entstand ein Schaden von knapp 5000 Euro. (pm)