22. September 2020, 08:49

Auto macht sich selbstständig

Symbolbild Bild: pixabay
Eine Frau vergaß bei ihrem geparkten Auto einen Gang einzulegen oder die Handbremse zu ziehen. Der Pkw rollte gegen eine Hauswand am Weinmarkt in Nördlingen.

Eine 56-jährige Pkw-Fahrerin parkte am Montagnachmittag ihren Pkw am Weinmarkt in Nördlingen. Nachdem die Frau ihren Erledigungen nachging, machte sich dieses selbstständig und rollte rückwärts aus der Parklücke.

Die Hausmauer des Stadtarchivs bremste dann den Alleingang des Fahrzeugs. Allerdings wurde bei dem kurzen Ausflug ein Fahrrad beschädigt, die Hauswand zerkratzt und die hintere Stoßstange des Pkws beschädigt. Der Schaden blieb trotz allem sehr gering.

Die Frau hatte vergessen einen Gang einzulegen oder die Handbremse anzuziehen. (pm)