19. März 2021, 10:24
Unfall

Autofahrer nimmt Radler die Vorfahrt

Symbolbild Bild: pixabay
Im Donauwörther Ortsteil Riedlingen kam es am Donnerstag zu einem Unfall zwischen einem Autofahrer und einem Radler. Der 80-Jährige hatte dem Radfahrer die Vorfahrt genommen. Dieser stürzte vom Aufprall schwer und kam ins Krankenhaus.

Am 18.03.2021, um 15:30 Uhr, fuhr ein 80-jähriger Autofahrer aus Bissingen auf der Ludwig-Auer-Straße und wollte nach links in die Alois-Bauer-Straße einbiegen. Zur selben Zeit fuhr auf der Alois-Bauer-Straße ein 50-jähriger Fahrradfahrer aus Tapfheim, der links in die Ludwig-Auer-Straße einbiegen wollte.

Der Senior missachtete am Steuer seines Wagens die Vorfahrt des Radlers und erfasste diesen beim Abbiegevorgang mit der vorderen Seite seines Pkw. Der Fahrradfahrer stürzte durch den Anprall von seinem Fahrrad, prallte auf die Fahrbahn und kam per RTW in die Donau-Ries-Klinik nach Donauwörth. Die Verletzungen stellten sich dort glücklicherweise als nicht schwerwiegend heraus.

Es entstand ein Sachschaden von circa 600 Euro. Der Unfallverursacher wurde von den aufnehmenden Beamten der PI Donauwörth wegen Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall angezeigt. (pm)