3. März 2023, 09:20
Verkehrskontrolle

Autofahrer unter Alkoholeinfluss

Bild: pixabay
Bei einer Verkehrskontrolle in Donauwörth am Donnerstagabend wurde ein Autofahrer mit 0,7 Promille aufgehalten. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Am 02.03.2023, um 22.40 Uhr, fuhr ein 33-jähriger Donauwörther auf der Kaiser-Karl-Straße und wurde dort einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei gab der Mann er an, dass er „ein Feierabendbier“ getrunken habe.

Ein Alkoholtest vor Ort ergab allerdings einen Wert von knapp 0,7 Promille. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt und veranlassten einen gerichtsverwertbaren Test auf der Dienststelle. Hier bestätigte sich der Wert.

Eine Anzeige wegen der Fahrt unter Alkoholeinfluss war die polizeiliche Folge. Zusätzlich wurde der Autoschlüssel sichergestellt, um eine erneute alkoholisierte Fahrt zu unterbinden. (pm)