27. November 2019, 10:52

Autofahrerin übersieht 65-jährigen Radfahrer

Symbolbild. Bild: pixabay
Ein 65-jähriger Fahrradfahrer wurde am 26.11.2019 in der Wemdinger Straße in Nördlingen beim dortigen Kreisverkehr von einer Autofahrerin übersehen.

Der Radler war entgegen den Regeln über den Zebrastreifen gefahren und hierbei auf Höhe der Ausfahrt zur Lerchenstraße dem Pkw der 54-Jährigen in die rechte Seite gefahren. Beim Sturz zog sich der 65-Jährige eine Kopfplatzwunde, sowie mehrere Prellungen und Schürfwunden am Bein zu. Er kam mit dem Rettungswagen ins Nördlinger Krankenhaus. Zum Unfallzeitpunkt trug er keinen Schutzhelm. Der Schaden am Pkw und Rad wurde zusammen auf mehrere hundert Euro geschätzt. (pm)