23. Mai 2019, 10:11

Autofahrt trotz Drogeneinfluss

Bild: DRA
In Möttingen haben Beamte der Polizei Nördlingen einen Drogentest bei einem Pkw-Fahrer veranlasst. Der Test verlief positiv.

Um kurz nach 06:00 Uhr endete die Autofahrt für einen 34-Jährigen im Egerweg. Die Beamten hatten bei dem Mann Anzeichen für einen Drogenkonsum festgestellt. Ein Test noch vor Ort reagierte positiv auf den Wirkstoff THC. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Der Fahrer wird mit einem Bußgeldverfahren, einem Fahrverbot und Punkten auf dem Konto in Flensburg, rechnen müssen. (pm)