5. Mai 2023, 11:13
Betrug

Betrugsversuch in letzter Minute bemerkt

Symbolbild. Bild: www.polizei-beratung.de
Am Morgen des vierten Mai, versuchte ein Mann aus Berlin einer älteren Dame aus Bäumenheim mit einem angeblichen Gewinn mehrere hundert Euro abzunehmen.

Eine Frau aus Asbach-Bäumenheim wurde am 04.05.2023, um 11.53 Uhr telefonisch kontaktiert. Ein Mann mit angezeigter Rufnummer aus dem Raum Berlin gratulierte der Anfang 70-jährigen Frau zu einem angeblichen Geldgewinn von 38.000 EUR. Um den Gewinn zu erhalten, müsse die Bäumenheimerin jedoch zuvor Google Play Wertkarten in einer Höhe von 500 Euro kaufen und die Codes über das Telefon durchgeben. Die Frau kaufte daraufhin die Karten für einen Betrag von 500 Euro. Unmittelbar vor der Übermittlung der darauf abgedruckten Zahlen- und Buchstabenkombinationen bekam sie jedoch Zweifel und recherchierte selbständig. Dadurch erkannte die Frau den Betrugsverdacht und gab zumindest die Codes nicht weiter, so dass kein direkter Vermögensschaden entstand.

Ein Strafverfahren gegen unbekannt wurde aufgenommen. (pm)