3. April 2022, 08:44
Hausverbot

Betrunkener will Einkauf nicht bezahlen

Symbolbild Bild: pixabay
In einer Tankstelle in Möttingen kam es am Samstag zum Streit, weil ein Betrunkener seinen Einkauf nicht bezahlen wollte. Neben einem Platzverweis, erhielt der 41-Jährige auch Hausverbot für die Tankstelle.

Am Samstagmorgen gegen 08:20 Uhr fiel ein angetrunkener Kunde negativ in einer Tankstelle in Möttingen auf, da er seinen Einkauf nicht bezahlen wollte und mit der Verkäuferin einen Streit anfing.

Erst als die Polizei eintraf, bezahlte er seine Ware. Neben einem polizeilichen Platzverweis, erhielt der 41-Jährige auch ein Hausverbot für die Tankstelle. (pm)