13. Dezember 2020, 09:00

Brennender Pkw

In Rain geriet gestern Abend ein Pkw in Brand. Bild: Polizei
Am Samstagabend, 2.12.2020, gegen 17:20 Uhr, kam es auf dem Netto-Parkplatz in Rain zu einem Fahrzeugbrand.

Der Fahrer, welcher aus dem Neuburger Landkreis stammt, kaufte kurz zuvor noch im Verbrauchermarkt ein,
als er unmittelbar nachdem er sich wieder in sein Fahrzeug setzte Brandgeruch im Innenraum feststellte.
Im selben Moment stellte ein Passant ebenfalls eine Rauchentwicklung im Motorraum des Fahrzeugs fest. Trotz sofortiger Herbeiholung eines Feuerlöschers durch den Passanten, aus dem Verbrauchermarkt, konnte das Ausbrennen des Motorraums nicht mehr verhindert werden. Die sofort alarmierte FFW Rain, welche mit 20 Mann und 2
Fahrzeugen anrückte, löschte den Pkw-Brand. Ursache war nach ersten Ermittlungen ein Defekt an der Batterie. Es kam weder zu Personen-, noch zu Fremdschäden. Am Pkw entstand Totalschaden von ca. 7.500 €.(pm)