24. Juni 2020, 13:21

Bus schwenkt aus und streift Pkw

Symbolbild Bild: pixabay
Das ausschwenkende Heck eines Busses verursachte am Dienstag in Möttingen erheblichen Sachschaden.

Ein Bus blieb am Morgen des 23. Juni in Möttingen vor geschlossenen Bahnschranken stehen. Aufgrund von Platzmangel hatte der 60-jährige Fahrer etwas schräg auf seiner Fahrbahnseite gehalten, was ihm beim Anfahren zum Verhängnis werden sollte. Das Heck des Busses schwenkte nämlich nach rechts aus und streifte hierbei die vordere Stoßstange eines dahinter befindlichen Pkws. 

Personen kamen nicht zu Schaden. Am Bus sowie am Pkw entstand jeweils ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. (pm)