19. September 2020, 08:44

Bußgelder für Tuner

Bild: Tim Reckmann/pixelio.de
In den späten Abendstunden des 18.09.2020 führten Beamte der Polizeiinspektion Donauwörth mit Unterstützungskräften aus Augsburg eine Schwerpunktkontrolle im Innenstadtbereich durch. 

Im Rahmen der zweistündigen Aktion wurden mehrere Parkplätze angefahren, von denen bekannt ist, dass sich dort Mitglieder der Tuningszene treffen. Es wurden insgesamt 25 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei registrierten die Beamten 11 Verstöße.

Hierbei handelte es sich um nicht eingetragene Auspuffanlagen, Mängel an der Bereifung sowie Veränderungen am Fahrwerk. Mehrere Fahrzeugführer müssen deshalb mit einem Bußgeldbescheid rechnen. An der Kontrolle war auch ein Kfz-Sachverständiger beteiligt. (pm)