8. März 2018, 12:17

An der Ampel aufgefahren

Symbolbild Bild: pixabay
Eine 22-jährige Pkw-Fahrerin verursachte gegen 14.20 Uhr in der Berger Allee einen Auffahrunfall.
Donauwörth - Sie war stadtauswärts unterwegs. Als an der Einmündung Jurastraße die Ampel auf Rot umschaltete hielt die vorausfahrende Pkw-Fahrerin an. Für die junge Fahrerin reichte der Abstand und die Geschwindigkeit offenbar nicht mehr zum Anhalten und sie fuhr auf. Die Fahrerinnen blieben unverletzt. Der Sachschaden an ihren Autos wird auf ca. 3.000 € geschätzt. (pm)