19. Februar 2021, 11:28
Ladendieb

Diebstahl einer SD-Karte scheitert am Ladendetektiv

Symbolbild Bild: pixabay
Ein 60-Jähriger aus dem Ries wollte am Mittwoch in Donauwörth eine SD-Karte zum Nulltarif abgreifen, aber er hatte die Rechnung ohne den Ladendetektiv gemacht.

Augenscheinlich besonders dreist wollte am 17.02.2021, um 13.00 Uhr, ein 60-jähriger Mann aus einer Riesgemeinde in einem Verbrauchermarkt im Neurieder Weg vorgehen. Er drückte in einem scheinbar unbeobachteten Moment eine nur elf Millimeter hohe Micro-SD-Speicherkarte im Wert von knapp 20 Euro aus deren Plastikverpackung und ließ die Karte sofort in seine Jacke fallen.

Der zu diesem Zeitpunkt ebenfalls im Markt anwesende Ladendetektiv hatte jedoch nicht nur sehr gute Augen, sondern auch einen gut gewählten Standort und beobachtete daher die Tat. So bat er den 60-Jährigen nach dessen Verlassen des Marktes ohne Bezahlvorgang in sein Büro. Eine polizeiliche Strafanzeige war die Folge. (pm)