3. März 2020, 11:41

E-Bike Fahrerin übersieht Pkw

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Am vergangenen Montagvormittag befuhr eine 67-Jährige die Flurstraße, übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten Pkw und fuhr dabei in die lange Seite des Fahrzeugs.

Am Montagvormittag befuhr eine 67-Jährige mit ihrem E-Bike die Flurstraße. An der Kreuzung zum Am Steigweg übersah sie die von rechts kommenden vorfahrtberechtigte Pkw-Fahrerin und fuhr in die linke Fahrzeugseite des Pkw. Die Radfahrerin stürzte aufgrund des Zusammenstoßes und erlitt eine leichte Kopfverletzung die im Krankenhaus ärztlich versorgt wurde.Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. (pm)