12. November 2019, 15:43

Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Ein Wohnungsbesitzer aus Wemding hat heute Morgen einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Der Täter flüchtete, die Polizei sucht Zeugen.

Ein bislang unbekannter Täter näherte sich heute über eine frei einsehbare Wiesenfläche dem rückwärtigen Bereich eines freistehenden Einfamilienhauses in der Wemdinger Weißenbachstraße. Dort kletterte der Mann auf die etwas höher gelegene Terrasse und gelangte dann über eine geschlossene aber nicht versperrte Terrassentüre in das Wohnanwesen. Der Täter entwendete gezielt Bargeld aus einer im Haus aufgefundenen Geldbörse sowie Geldkassette, wurde dann allerdings vom 54-jährigen Hausbesitzer auf frischer Tat überrascht. Er rannte daraufhin in Richtung Dachboden des Hauses, flüchtete über den Dachbereich und sprang ca. 5 Meter tief in den dortigen Garten. Anschließend flüchtete der Mann in Richtung Rennerring. Als er eine dort stehende Nachbarin erblickte, wendete er und lief weiter in Richtung Weißenbachstraße. Dort verlor sich seine Spur. Eine sofort eingeleitete Tatortbereichsfahndung durch zahlreiche Kräfte der Polizeiinspektion Donauwörth verlief negativ. Die Tatbeute beläuft sich auf einen niedrigen dreistelligen Betrag. Der Mann wird folgendermaßen beschrieben: schlanke, sportliche Statur, 20 - 25 Jahre alt, schwarzes Haar. Er trug eine dunkle Jacke mit Kapuze und eine dunkle Hose. Zusätzlich führte er einen dunklen Rucksack bei sich. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906-70 66 70 mit der Polizei in Donauwörth in Verbindung zu setzen.