23. März 2019, 17:01

Eine Verletzte und 8000 Euro Sachschaden nach Unfall

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Am Freitag kam es in der Sallingerstraße zu einem Auffahrunfall, bei welchem die Unfallverursacherin leicht verletzt wurde.

Die 25-Jährige befuhr mit ihrem Skoda Octavia die Sallingerstraße in Richtung Westspange. Gegen 12:30 Uhr fuhr sie auf einen vorausfahrenden Renault auf, als dieser verkehrsbedingt abbremste. Der Renault-Fahrer blieb unverletzt. Die 25-Jährige wurde ins Krankenhaus Donauwörth verbracht. Da am Skoda Kühlflüssigkeit auslief, musste dieser abgeschleppt werden. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.(pm)