20. Januar 2021, 11:46
Donauwörth

Eisangler auf dünnem Eis

Bild: Pixabay
Auf wortwörtlich dünnem Eis befanden sich zwei Eisangler am vergangenen Montag in Donauwörth.

Am 18. Januar, um 11:39 Uhr, wurden der Donauwörther Polizei über Mitarbeiter der Wasserwacht zwei Eisangler mitgeteilt, die sich in der Nähe des Kesseldamms aufhielten. Beim Eintreffen einer Streife befanden sich die beiden Augsburger am Ufer des Baggersees und tranken Bier. Zwei Angeln und ein Angelkoffer, welche von der Wasserwacht geborgen wurden, standen noch auf dem dünnen Eis. Bezüglich des nochmaligen Betretens der nicht tragfähigen Eisfläche wurde den beiden Hobbyanglern ein polizeilicher Platzverweis erteilt. Diesem kamen beide Männer nach. (pm)