7. Februar 2018, 09:51

Entgegen der Fahrtrichtung ins Parkhaus gefahren

Bild: Polizei Bayern
Einen Verkehrsunfall verursachte ein 79-jähriger Rentner als dieser am Dienstagnachmittag, gegen 14:00 Uhr entgegen der Fahrtrichtung in ein Parkhaus an der Westspange einfuhr. 
Donauwörth - Ein 79-jähriger Rentner verursachte am Dienstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums an der Westspange einen Verkehrsunfall. Trotz einer Verbotsbeschilderung fuhr er gegen 14.00 Uhr entgegen der Fahrtrichtung in das untere Parkdeck ein. Gerade in dem Moment wollte ein 24-jähriger Autofahrer ausfahren und stieß mit dem Rentner frontal zusammen. Die Beteiligten blieben unverletzt, der Sachschaden wird auf ca. 4.000 € geschätzt. (pm)