26. Januar 2021, 11:10

Erneuter Auffahrunfall an Ampelanlage

Symbolbild Bild: pixabay
Zum wiederholten Male hat es an der Lichtzeichenanlage zwischen der Bundesstraße 16 und der Bundesstraße 2 gekracht.

Am 25.01.2021, um 08.05 Uhr, musste eine 37-jährige Mertingerin dort verkehrsbedingt bei Rotlicht an der Abfahrt zur B 16 anhalten. Ein hinter ihr fahrender 37-jähriger Augsburger bremste zu spät und fuhr der Vorderfrau mit deutlichem Tempo auf. Durch die Kollision entstand ein massiver Schaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Beide Beteiligte blieben den eigenen Angaben vor Ort zufolge unverletzt. (pm)