7. März 2018, 09:40

Fahranfänger verursacht Verkehrsunfall

Bild: Polizei Bayern
Ein 19-jähriger Fahranfänger verursachte am vergangenen Dienstag einen Verkehrsunfall in Donauwörth. 
Donauwörth - Am Dienstag gegen 12.30 Uhr kam es in der Zirgesheimer Straße in Donauwörth zu einem Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Fahranfänger befuhr mit seinem Pkw die Zirgesheimer Straße stadteinwärts und wollte nach links in ein Grundstück abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Pkw, der stadtauswärts unterwegs war. Dessen 83-jähriger Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und beide Autos stießen vorne links zusammen.
Am Pkw des Unfallverursachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden, insgesamt wird der Sachschaden auf rund 5.500 € geschätzt. Die Beteiligten und ihre Mitfahrer blieben unverletzt. (pm)