18. Dezember 2020, 10:54

Fahrt mit nicht zugelassenem Anhänger

Symbolbild Bild: pixabay
Am Donnerstag, 17.12.2020 wurde ein Landwirt von der Polizei angehalten, da er mit einem nicht zugelassenen Lkw-Anhänger unterwegs war.

Eine nicht gesicherte Ladung von Heu- und Strohmatten zog zunächst die Blicke der Polizeibeamten auf sich. Die landwirtschaftliche Zugmaschine war gestern Nachmittag mit einem Lkw-Anhänger von Bollstadt in Richtung Aufhausen unterwegs. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der Anhänger überhaupt nicht zugelassen war. Außerdem wurden Veränderungen festgestellt, sodass der Anhänger ganz ohne Bremsen betrieben wurde. Unter Polizeibegleitung endete die Fahrt für das nicht verkehrssichere Gespann in der nächsten Ortschaft. Der Landwirt wurde angezeigt. (pm)