12. Februar 2020, 08:59

Fahrten unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Bild: Tim Reckmann/pixelio.de
Gleich bei drei Verkehrsteilnehmern musste die Nördlinger Polizei gestern die Weiterfahrt unterbinden.

Am Dienstagmorgen wurde ein 45-jähriger Fahrer eines Kleintransporters auf der B25 einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss gefahren ist. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrer erhält nun ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot.

Am Dienstagabend wurde bei einer anderen allgemeinen Verkehrskontrolle ein 48-jähriger Pkw-Fahrer in Löpsingen festgestellt, der ebenfalls unter Alkoholeinfluss gefahren ist. Auch diese Weiterfahrt wurde unterbunden, der Fahrer erhält ebenfalls eine Geldbuße und ein Fahrverbot.

Ein 30-Jähriger fuhr am Dienstagabend mit seinem E-Scooter "Bei den Langwiesen" und wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass er zuvor illegale Drogen konsumiert hatte. Auch hier wurde die Weiterfahrt unterbunden und der Fahrer erhält ein Bußgeld.(pm)