23. November 2020, 13:30

Falsche Autokennzeichen angebracht

Symbolbild Bild: pixabay
Gestern um 11.15 Uhr fiel der Polizei ein weißer Pkw in Asbach-Bäumenheim auf, dessen beide amtliche Kennzeichen nicht mit dem Fahrzeug übereinstimmten. Gegen den Halter wird nun ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Einer Streife der Donauwörther Polizeiinspektion fiel am 22.11.2020, um 11.15 Uhr, in der Straße Am Meypark in Asbach-Bäumenheim ein weißer Toyota auf, dessen beide amtliche Kennzeichen nicht mit dem Fahrzeug übereinstimmten, an das sie angebracht waren. Der Umstand ergab sich bei einer im Rahmen der Kontrolle vor Ort durchgeführten Abfrage der Bestandsdaten im Zentralen Kraftfahrzeugregister. Gegen den 37-jährigen Halter wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Kennzeichenmissbrauchs eingeleitet. (pm)