8. November 2020, 09:37

Farbschmierereien in Oberndorf

Symbolbild Bild: pixabay
Zwischen Donnerstag und Samstag haben Unbekannte in Oberndorf ihr Unwesen getrieben und zahlreiche Schilder und Mauern mit schwarzer Farbei besprüht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Mehrere Bewohner von Oberndorf meldeten sich im Laufe des Samstags bei der Polizei in Rain und zeigten Sachbeschädigungen an.
Die aufnehmenden Beamten fanden im Ortsgebiet (Fischerstraße, Rainer Straße, Dorfstraße und Raiffeisenstraße) viele Schmierereien auf Verkehrseinrichtungen, Hausmauern, Gartenmauern und weiteren Gegenständen vor. Die schwarze Farbe wurde mit Spraydosen aufgebracht.

An zwei Bushäuschen wurden die Glasscheiben mit schwarzer Farbe beschmiert. Warnbaken und Verkehrsschilder wurden ebenso behandelt. Zwei Schaltkästen und ein Altkleidercontainer wurden ebenso in Mitleidenschaft gezogen sowie ein Bauschuttcontainer.

Der Gesamtsachschaden dürfte bei ungefähr 1000 Euro liegen, sofern sich die Farbe entfernen lässt, so die Polizei.
Nach jetzigen Ermittlungen liegt der Tatzeitraum zwischen Donnerstag, 5.11.2020, 22.00 Uhr und Samstag, 7.11.2020, 6.00 Uhr. Es gibt Anzeichen, dass hier mehrere Täter am Werke waren. Im Weiteren ist nicht auszuschließen, ob alle Sachbeschädigungen bei der Polizei in Rain bekannt wurden. Die Geschädigten sollen sich bei der Polizei in Rain unter der Telefonnummer 09090/7007-0 melden.
Die Polizei bittet um Hinweise, um die Täter ausfindig machen zu können. (pm)