24. Juni 2020, 13:34

Flucht nach Überholunfall

Bild: DRA
Ein Lkw überholte am Dienstagmorgen ein Fahrzeug der Straßenmeisterei bei Genderkingen und zwang den Gegenverkehr zum Ausweichen. Der Lkw-Fahrer flüchtete anschließend.

Am 23. Juni, gegen 09:15 Uhr, fuhr eine Pkw-Fahrerin aus dem Lechgebiet auf der B 16 in Richtung Donauwörth. Im Bereich Genderkingen war auf der Gegenspur ein Straßenmeistereifahrzeug mit Mäharbeiten beschäftigt. Als sich die Pkw-Fahrerin auf gleicher Höhe mit dem Mähfahrzeug befand, überholte plötzlich ein Lkw das Mähfahrzeug.

Die 79-jährige Pkw-Fahrerin musste nach rechts ausweichen um einen Zusammenstoß zu verhindern. Hierbei wurde der rechte Reifen des Pkw aufgeschlitzt, es entstand Sachschaden am Reifen und der Radaufhängung in Höhe von circa 500 Euro. Der Lkw fuhr weiter ohne anzuhalten. Es handelte sich um einen weißen Lkw mit Anhänger mit Augsburger Kennzeichen. 

Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Rain; Telefon 0 90 90 / 70 07-0. (pm)