28. Mai 2021, 09:47
Strafanzeige

Frau beleidigt Gärtner und ruft selbst die Polizei

Symbolbild Bild: Diana Hahn
In Wemding wurde am Donnerstag ein Gärtner von einer Passantin beleidigt. Grund für die Beleidigungen war wohl, dass sich die Frau beim Ausparken behindert fühlte, als der Gärtner mit seinem Anhängergespann auf einen Parkplatz einfuhr.

Am 27.05.2021 wurden in Wemding neben einem Parkplatz an der Wallfahrtsstraße Gartenarbeiten durchgeführt. Zur Ausführung der Arbeiten musste ein 34-jähriger Gärtner gegen 12:45 Uhr mit seinem Firmenanhänger in den dortigen Parkplatz einfahren.

Eine eigentlich unbeteiligte Frau fühlte sich dadurch beim Ausparken behindert und beleidigte den Landschaftsgärtner massiv. Dazu rief sie über 110 den polizeilichen Notruf an und teilte die angebliche Behinderung mit, bevor sie davonfuhr. Der Geschädigte notierte sich allerdings das Kennzeichen des Kleinwagens und stellte Strafanzeige. Gegen die 49-Jährige aus einer Nachbargemeinde wird nun strafrechtlich ermittelt. (pm)