28. Februar 2019, 09:32

Frau stützt im Bus

Symbolbild Bild: pixabay
Ein Autofahrer nahm einem Linienbus die Vorfahrt. Weil der Busfahrer stark abbremsen musste stürzte eine 64-Jährige Frau aus ihrem Sitz.

Ein 79-jähriger Autofahrer hatte gestern Nachmittag im Kreisverkehr in der Ulmer Straße die Vorfahrt eines Linienbusses missachtet.  Die tiefstehende Sonne hatte ihn geblendet, so seine Aussage. Glücklicherweise kam es zu keinem Zusammenstoß der Fahrzeuge, der Busfahrer musste jedoch bis zum Stillstand abbremsen. Ein weiblicher Fahrgast stürzte hierbei aus ihrem Sitz und fiel zu Boden. Die 64-jährige Frau verletzte sich leicht und wurde mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht. (pm)