16. Mai 2020, 11:10

Frau wird bei Unfall verletzt

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Nach einem Auffahrunfall auf der B16 bei Bäumenheim, kam es am Freitagnachmittag auf der Strecke für gut 45 Minuten zu Verkehrsstauungen.

Am Freitag, 14.20 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 16 auf Höhe Asbach-Bäumenheim ein
Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde und ein Sachschaden von circa 10.000 Euro entstand. Eine 50-Jährige und eine 41-jährige Fahrzeugführerin befuhren hintereinander die Bundesstraße in Richtung Donauwörth.

Vor der Ampelanlage an der Auffahrt zur Bundestraße 2 staute sich der Verkehr zurück, weshalb die 50-Jährige ihr Fahrzeug abbremsen musste. Die hinter ihr fahrende 41-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr auf das vor ihr befindliche Fahrzeug auf. Dessen Fahrerin wurde dabei leicht verletzt und vom Rettungsdienst in die Donau-Ries-Klinik verbracht. Aufgrund des Unfalles kam es auf der B16 für ca. 45 Minuten zu Verkehrsstauungen. (pm)