19. Januar 2019, 10:37

Führerloser Lkw rollte gegen Stahltor

Symbolbild Bild: Pixabay
Etwa 50 Meter weit und dabei auch quer über eine Straße rollte gestern gegen 06.00 Uhr ein führerloser Lkw im nördlichen Industriegebiet in Rain.

Während sich der Fahrer an einer naheliegenden Tankstelle etwas besorgen wollte, hatte sich das Fahrzeug selbständig gemacht. Das Fahrzeug kam schließlich am Hoftor einer Firma zum Stehen und verursachte dabei einen Gesamtschaden von 6000,- Euro, Personen wurden nicht gefährdet. Der Fahrer hatte nach eigenen Angaben die Handbremse des beladenen Lkw angezogen, Ursache dürfte ein technischer Mangel gewesen sein.(pm)