5. Dezember 2020, 09:52

Fußgängerin wird bei Unfall verletzt

Symbolbild Bild: pixabay
Am alten Bahndamm zwischen Donauwörth und Felsheim musste eine Frau einem Radfahrer ausweichen. Sie stürzte und brach sich das Handgelenk.

Am sogenannten „Alten Bahndamm“ zwischen Donauwörth und Felsheim wurde bereits am Donnerstagnachmittag gegen 15.00 Uhr eine Frau bei
einem Unfall verletzt. Wie der Polizei nachträglich mitgeteilt wurde, lief die 79-jährige Fußgängerin auf dem alten Bahndamm in südlicher Richtung als sich ein Radfahrer von hinten näherte. Da der 73-jährige Fahrradfahrer klingelte, wich die Rentnerin nach rechts auf die angrenzende Wiese aus. Sie wurde offenbar trotzdem vom Fahrradfahrer leicht touchiert und stürzte. Dabei zog sie sich einen Bruch am Handgelenk zu. (pm)