19. Januar 2021, 11:06

Geldbörse im Supermarkt gestohlen

Symbolbild. Bild: Pixabay
Einer 42-jährigen Harburgerin wurde am 18. Januar, um 13:31 Uhr, die Geldbörse in einem Drogeriemarkt in Donauwörth entwendet. Die Polizei bittet um Hinweise.

Während des Einpackens ihrer Waren an der Kasse eines Drogeriemarktes in der Kaiser-Karl-Straße legte die Frau ihre schwarze Ledergeldbörse auf eine Ablage am Ende des Kassenbandes. Als die Frau dies wenige Minuten später bemerkte, eilte sie zurück und musste um 13:40 Uhr feststellen, dass die Geldbörse in der Zwischenzeit von einer unbekannten Person entwendet wurde. Die nummerischen Gegenstände darin wurden im polizeilichen Fahndungsbestand ausgeschrieben. Der Beuteschaden an Bargeld beträgt circa 200 Euro.

Beamte der Polizei Donauwörth nahmen ein Strafverfahren auf. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich dort unter der Telefonnummer 0906 / 706670 zu melden. (pm)