27. August 2020, 15:56

Grundschulfassade massiv beschädigt

Symbolbild Bild: Polizei Bayern
Wie der PI Donauwörth erst am 26.08.2020 angezeigt wurde, ereignete sich in der Kaisheimer Schulstraße ein massiver Fall von Vandalismus.

Mehrere bislang unbekannte Personen beschmierten im Zeitraum 16.08.2020, 00.00 Uhr bis 18.08.2020 die Ostseite der Turnhalle der Grundschule Kaisheim mit Farbe. Unter anderem wurde der Tag "Kesin" verwendet. Die Vandalen schlugen zudem zahlreiche Löcher in die Isolierfassade. Ersten Ermittlungen zufolge hielten sich die vermutlich Jugendlichen längere Zeit an der Örtlichkeit auf, da Pizzareste bzw. Pizzakartons eines Donauwörther Lieferdienstes festgestellt wurden. Die Schadenshöhe wird momentan auf ca. 2.500 EUR geschätzt. Ob an der Fassade durch die Abplatzungen der Isolierung ein noch größerer Schaden entstanden ist, welcher eine gesamte Fassadensanierung notwendig machen würde, muss erst noch durch einen Fachbetrieb beurteilt werden. Polizeilicherseits wurde ein Strafverfahren gegen Unbekannt aufgenommen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906/706670 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)