31. Januar 2018, 15:42

Harburg: Sachbeschädigung durch Graffiti

Unbekannte haben in der Nacht von Montag auf Dienstag im Bereich der Donauwörther Straße in Harburg unter anderem eine Mauer besprüht . Bild: Mara Kutzner
Unbekannte haben in der Nacht von Montag auf Dienstag unter anderem eine Mauer und ein Buswartehäuschen besprüht. Der Schaden wird auf rund 2.000 Euro beziffert. 
Harburg - In der Nacht von Montag auf Dienstag war ein Graffitisprayer in Harburg unterwegs. Im Bereich der Donauwörther Straße sprühten er oder sie ihre Botschaften auf das Buswartehäuschen, die angrenzende Mauer und eine Trafostation. Der Schaden wird auf rund 2.000 € beziffert. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. (pm)