3. März 2018, 09:46

Im Kreisverkehr aufgefahren

Bild: DRA
Eine unbekannte Fahrerin nahm einem 43-Jährigen im Kreisverkehr die Vorfahrt. Die Polizei bittet um Hinweise. 
Donauwörth - Am Freitag gegen 15:20 Uhr kam es in der Artur-Poeller-Straße in der Zufahrt zum Kreisverkehr zu einem Verkehrsunfall. Der 43-jährige Geschädigte befuhr mit seinem Pkw den Kreisverkehr an der Artur-Proeller-Str/ Kaiser-Karl-Str. Die unbekannte Unfallverursacherin fuhr hier von der Artur-Proeller- Str. in den Kreisverkehr ein, ohne dem vorfahrtsberechtigten Geschädigten durchfahren zu lassen. Durch das knappe Einfahren der Verursacherin fuhr der Geschädigte leicht gegen das Heck der Verursacherin. Der Geschädigte wartete Nahe dem Kreisverkehr in der Kaiser-Karl-Str., doch die Verursacherin blieb fern. Beim Geschädigten entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.
Zur Verusacherin ist nur bekannt, dass es eine weibliche Person war. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, bitte unter der Rufnummer 0906/706670 melden. (pm)