24. Juli 2020, 11:32

Jugendgruppe mit Drogen erwischt

Symbolbild Bild: pixabay
Die PI Donauwörth griff am Donnerstag, 23. Juli, vier Jugendliche auf. Eine von ihnen war im Besitz von Marihuana.

Eine Streifenbesatzung der Donauwörther Polizei stellte am 23.07.2020, um 21.00 Uhr, eine Vierergruppe fest, die am Schwabenhallenparkplatz neben einem Glascontainer auf einer Parkbank saß. Auffällig war dabei, dass eine 18-Jährige aus dem Quartett beim Bemerken der uniformierten Beamten hektisch einen Gegenstand wegwarf. Dieser stellte sich als frisch benutzter Marihuana-Crusher heraus.

Zwei 16- und 17-jährige Donauwörtherinnen, ein 19-jähriger Donauwörther und die 18-jährige Tapfheimerin wurden daraufhin einer eingehenden Personenkontrolle unterzogen. Im Rahmen der Ermittlungen wurde das Rauschgiftutensil und eine geringe Menge Marihuana sichergestellt. Beides konnte der 18-Jährigen zugeordnet werden, den Besitz räumte sie schließlich auch selbst ein. Die Beamten zeigten die junge Frau wegen einer Straftat nach dem Betäubungsmittelgesetz an. (pm)