22. Juni 2020, 11:03

Jugendliche dringen in Grundstück in Donauwörth ein

Symbolbild. Bild: pixabay
Sechs bis sieben Jugendliche drangen am 21. Juni, zwischen 01:00 Uhr und 11:00 Uhr, auf das umzäunte Gartengrundstück eines 42-Jährigen am Kesseldamm ein und entwendeten daraus eine Biertischgarnitur und zwei Bänke.

Die Gruppe, die mit Taschenlampen unterwegs war, wurde zuvor von anderen Nachbarn gesehen. Die entwendeten Gegenstände sind später in einer Wiese, circa 200 Meter von der Tatörtlichkeit entfernt, entsorgt worden. Der Schaden beläuft sich auf circa 100 Euro.

Polizeilichersets wurde ein Strafverfahren - momentan gegen Unbekannt - wegen Hausfriedensbruch und Diebstahl aufgenommen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 09 06 / 70 66 70 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen. (pm)