27. Juni 2021, 10:05
Prügelei

Jugendliche verabreden sich zu Schlägerei in Rain

Symbolbild Bild: pixabay
Zwei Gruppen aus Jugendlichen, insgesamt circa 20 Personen, kamen am Samstagnachmittag in Rain am Lech zusammen, um eine "Angelegenheit" mit handfesten Argumenten zu klären.

Aufgrund vorangegangener verbaler Auseinandersetzungen zwischen einem 15- und einem 17-Jährigen verabredeten sich die beiden für den Nachmittag des 26.06.2021 im Stadtgebiet Rain, um die Angelegenheit zu „klären“. Hierzu scharten beide Kontrahenten mehrere Freunde um sich, sodass am Tatort schließlich rund 20 Personen anwesend waren.

In der Folge kam es zu diversen wechselseitigen Körperverletzungen. Nach ersten Erkenntnissen wurden mehrere Personen leicht verletzt. Eine Gruppe Jugendlicher entfernte sich daraufhin vom Tatort. Durch die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizeiinspektion Rain sowie durch die tatkräftige Unterstützung einer Streife der Polizeiinspektion Donauwörth gelang es die zunächst flüchtigen Täter zu ermitteln. (pm)