5. Mai 2020, 10:44

Jugendlicher mit Drogen erwischt

Symbolbild Bild: pixabay
In Donauwörth wurde ein 17-Jähriger mit Marihuana erwischt.

Auf einer Aufenthaltsfläche in der Neudegger Allee kontrollierten Unterstützungskräfte der Bayerischen Bereitschaftspolizei am 04.05.2020, um 17.00 Uhr, drei Jugendliche aus Westendorf bzw. Donauwörth. Aufgrund auffälligen Verhaltens durchsuchten die Beamten einen 17-jährigen aus der Gruppe. Hierbei konnten vier Druckverschlusstüten mit insgesamt 5 Gramm Marihuana sowie ein Mahlwerkzeug für Rauschmittel aufgefunden und sichergestellt werden. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft in Augsburg wurde das Zimmer des Jugendlichen nach weiteren Drogen überprüft.

Anzeigen, unter anderem wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie der nach wie vor geltenden Ausgangsbeschränkung waren die Folge. (pm)