21. Dezember 2020, 13:13

Jugendlicher zur Mittagszeit mit Rauschgift erwischt

Symbolbild Bild: pixabay
Am Sonntag, den 20.12.2020, um 13:16 Uhr, kontrollierten Beamte der Donauwörther Polizeiinspektion in der Jahnstraße einen 17-jährigen Monheimer, der sich zuvor auffällig verhielt. Bei dem Jugendlichen konnten Drogen gefunden werden.

Bei einer folgenden Personendurchsuchung konnten in der Jackentasche des jungen Mannes Marihuana in einem einstelligen Grammbereich sowie ein Drogenmahlgerät aufgefunden werden. Das Rauschgift und der sogenannte „Crusher“ wurden sichergestellt. Den Jugendlichen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. (pm)