21. Dezember 2018, 08:33

Junge Fahrerin überschlägt sich

Symbolbild Bild: pixabay
Eine 25-Jährige kam von der Fahrbahn ab, als sie versuchte einem Reh auszuweichen.

In den frühen Morgenstunden kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße DON 9 bei Ederheim. Eine 25-Jährige war gegen 02:45 Uhr mit ihrem Pkw von Niederaltheim in Richtung Hürnheim unterwegs, als plötzlich ihren Angaben zufolge auf der Straße ein Reh auftauchte. Beim Versuch dem Tier auszuweichen verlor sie beim Gegenlenken endgültig die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Hierbei überschlug sich das Auto einmal und blieb dann auf der Seite liegen.

Die Fahrerin blieb nachdem sie im Krankenhaus zur Kontrolle war, unverletzt. Offensichtlich hatte es keine Berührung zum Wild gegeben, am Pkw entstand ein Sachschaden von mindestens 2000 Euro. (pm)