13. Mai 2020, 10:20

Kind auf Fahrrad verursacht Unfall

Symbolbild Bild: pixabay
Eine Neunjährige übersah gestern in Wemding einen nahenden Pkw und streifte diesen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Ein 9-jähriges Mädchen war gestern gegen 13.50 Uhr, mit einem Kinderfahrrad auf der Wallfahrtstraße in Wemding in nördlicher Richtung unterwegs. An der Einmündung zur Labergasse übersah sie einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten 25-jährigen Autofahrer und streifte diesen mit ihrem Fahrrad am vorderen linken Stoßfänger. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Aufgrund des schuldunfähigen Alters der Unfallverursacherin erfolgte keine polizeiliche Ahndung durch die aufnehmenden Beamten vor Ort. Ein Personalienaustausch wurde veranlasst. Das Mädchen blieb unverletzt und wurde in die Obhut ihrer Mutter gegeben.(pm)