22. April 2019, 07:46

Kinder spielen mit Spraydose und werden schwer verletzt

Symbolbild. Bild: pixabay
Zwei Jungen haben beim Zündeln Nagellackentferner und eine Dose Raumspray in ein Feuer geworfen. Bei einer Explosion erlitt einer der beiden schwere Verbrennungen.

Am Ostersonntag zündelten zwei 11 und 12 Jahre alte Jungen am Skaterplatz in Oettingen. Die beiden warfen eine Spraydose (Raumspray) und Nagellackentferner in ein Feuer.

Die Spraydose explodierte. Der 11-jährige Junge erlitt schwere Verbrennungen. Der 12 Jahre alte Junge blieb unverletzt. (pm)