5. August 2021, 09:12
Rettungsdienst

Kinder verbrühen sich mit kochendem Wasser

Symbolbild Bild: pixabay
Gestern Abend kam es in einer Asylbewerberunterkunft - Am Hohen Weg- zu einem Unglücksfall.

Zwei Kinder mussten anschließend mit verbrannten Hautstellen ins Klinikum nach Augsburg. Die beiden einjährigen Kinder waren gegen 21:30 Uhr spielend auf dem Flur unterwegs, als eines der Kleinen gegen einen Herd stieß und hierbei ein Topf mit kochendem Wasser herunterfiel. Beide Kleinkinder erlitten mittelschwere Verbrennungen an den Armen und Beinen. Ein Fremdverschulden konnte ausgeschlossen werden. (pm)