22. Dezember 2020, 10:16

Kleinbusfahrer ohne erforderliche Lizenz

Symbolbild Bild: Diana Hahn
Eine Streife der Donauwörther Verkehrspolizei kontrollierte am 21.12.2020, um 11:20 Uhr, auf der Bundesstraße 2 Höhe Buchdorf einen in Richtung Norden fahrenden Mercedes-Kleinbus.

Der 45-jährige Busfahrer war im Begriff mehrere zahlende Fahrgäste von München nach Polen zu transportieren. Eine gültige Genehmigung zur Personenbeförderung war jedoch nicht vorhanden. Es wurden auch keinerlei Aufzeichnungen über Lenk- und Ruhezeiten geführt.

Die Beamten der VPI zeigten den polnischen Busfahrer an und erhoben - da der Mann keinen Wohnsitz im Bundesgebiet aufweist - eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro. Die weitere Sachbearbeitung erfolgt durch das Bundesamt für Güterverkehr (BAG). (pm)