3. Dezember 2020, 10:20

Ladung auf B 466 verloren

Symbolbild Bild: pixabay
Am Nachmittag des 2. Dezembers kam es zwischen Pfäfflingen und Löpsingen zu einem Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Dies passierte dadurch, dass ein Lkw-Fahrer seine Ladung nicht richtig sicherte.

Am Mittwochnachmittag fuhr ein 55-Jähriger mit seinem Lkw auf der B 466 zwischen Pfäfflingen und Löpsingen. Da er seine Ladung nicht richtig sicherte, verlor er während der Fahrt ein Paket Styrodur-Platten. Das Paket wurde daraufhin gegen zwei entgegenkommende Pkw geschleudert und richtete einen Gesamtschaden in Höhe von circa 1.500 Euro an. Die Unfallbeteiligten wurden dabei zum Glück nicht verletzt. (pm)