20. Januar 2018, 12:01

Lagerhalle stand in Flammen

Bild: privat
Eine defekte Hackschnitzelanlage setzte in Wolferstadt eine Lagerhalle samt Bürogebäude in Brand.
Wolferstadt - Nachdem einem aufmerksamen Nachbarn am Freitagabend gegen 22.30 Uhr eine starke Rauchentwicklung eines sogenannten „Hackschnitzelbunkers“ einer nebenan liegenden Firma aufgefallen war und er diese Erkenntnis seinem Nachbarn mitteilen wollte, sah er einen Schwelbrand im Vorratsbunker der Hackschnitzelanlage.
Beim Eintreffen der verständigten Feuerwehr stand bereits die gesamte Lagerhalle in Brand und griff schließlich auch auf das angrenzende Bürogebäude der Firma über.
Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist von einem technischen Defekt der Hackschnitzelanlage auszugehen. Der Brand brach unmittelbar vor einem der beiden Heizkessel aus.
Der Brand wurde mit insgesamt 65 Feuerwehrleuten der FFW Wolferstadt, Wemding, Otting und Hagau bekämpft.
Der 49-jährgie Firmeninhaber und Brandleider schätzt den Sachschaden seiner Lagerhalle und der Außenfassade seines Bürogebäudes auf etwa 50.000,- Euro. (pm)